Auge verätzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auge verätzt

      Hallöchen,
      ich hab mal wieder eine spektakuläre Story von meinem heutigen Arbeitstag auf Station.
      Morgen steht der 1. Prüfungstag an und tja davor werd ich wohl nochmal schön lädiert, damit nur mit Mühe und Not die Prüfung machen kann. Hätte aber schlimmer enden können.

      Heut hat eine Praktikantin sich schön fett vor mir die Hände desinfiziert und zuviel davon genommen und dann bekam ich einen fetten Spritzer voll ins Auge. Total getroffen, mittenrein und das brannte wie die Hölle. Ich dachte mein Auge wird weggeätzt.
      Ich heulte vor Angst und versuchte das Auge zu spülen. Kurz darauf kam eine Kollegin, die Barbara und das ging dann alles so schnell. Auf einmal saß ich schon auf einen Stuhl und sie spülte mir das Auge mit einer Spritze mit Kochsalzlösung aus.. Ich weiß echt nicht wie sie so schnell eine Spritze aufgezogen hat.. aber das war richtig unangenehm. Mein ganzer Kassak wurde nass und meine Schminke, mein ganzes Gesicht konnte man echt vergessen danach. Danach ab in die Augenambulanz wo dann festgestellt worden ist, dass ich Hornhautstippungen hab, das bedeutet die Oberfläche der Hornhaut ist beschädigt/defekt. Toll was? Was so ein Händedesi ausmachen kann... trotz Augenspülung. Nun hab ich Augensalbe und ich hasse ja alles was mit Augen zu tun hat.
      Ich hoffe nur das wird wieder gut, mein scheiß Auge fühlt sich immer noch geschwollen an, tut immer noch etwas weh und naja das Sehen ist auch etwas verschwommen.
      Ich krieg echt die Krise, als wäre ich nicht schon lädiert genug mit meiner Heisterkeit, Halsschmerzen und mittlerweile Reizhusten.
      Schlimmer gehts immer :D
      Jetzt kann aber nur noch das Probeexamen schief laufen..
      Aber nachher konnten wir schon wieder etwas lachen, weil die Situation so urkomisch war, ich als Verletzte auf Station und Barbara die mich versorgte...

      lg Steffi
    • Mannomann, am Arbeitsplatz lauern Gefahren...
      Daumen sind gedrückt für die Prüfung. Gute Besserung!


      Das SHG-Treffen am Freitag wird ein halbes Lazarett-Treffen. Ich bin der einzige der (noch) gesund ist. Aber ich hab ja auch noch bis Freitag Zeit...
      Nur in der Stille hörst Du das Wort...
      Nur in der Dunkelheit siehst Du die Sterne...
    • Der 1. Prüfungstag ist hinter mir und war gar nicht so schlimm wie ich dachte.. :)
      Morgen dann der praktische Teil, danach Endbesprechung. Juhuuu..
      Also meine Heisterkeit ist nun fast weg und die Halsschmerzen auch. Jetzt muss nur noch der Reizhusten gehen und mein Auge wieder gut werden. Aber bis Freitag ist ja Zeit :D

      lg