Was lest ihr gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chris Carter . Totenkünstler

      Klappentext:
      Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.

      Chris Carter . Der Totschläger

      Trigger anzeigen
      Ein anonymer Anrufer befiehlt Detective Robert Hunter, eine Website aufzusuchen. Auf der Seite: eine Live-Show. Hunter muss mit ansehen, wie ein Mensch brutal gefoltert und ermordet wird. Das Gefühl von Hilflosigkeit ist übermächtig. Bevor Hunter und sein Kollege Garcia auch nur ahnen, mit wem sie es zu tun haben, setzt der Unbekannte sein krankes Spiel fort: ein weiterer brutaler Mord vor laufender Kamera. Und dieses Mal hat der Anrufer Hunter und Garcia eine ganz eigene Rolle zugedacht...


      Ich muss mal wieder was anderes lesen :rolleyes:
      Memories are nice. But that's all they are.
      Final Fantasy X


      D:
    • Lauren Oliver . Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

      Klappentext:
      Was wäre, wen heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun? Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten?
      Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben. Stattdessen ist es ihr letzter...
      Memories are nice. But that's all they are.
      Final Fantasy X


      D:
    • Die Jesus - Welle von Richard Marbel

      Klappentext

      Nach dem Tod seiner großen Liebe hat sich Michael für ein Leben als Priester entschieden. Jahre später erhält er von seinem ehemaligen Mentor eine Einladung für ein unglaubliches Experiment. Ein Computer ermöglicht die Verbindung zwischen Mensch und Quantenwellen. Dabei öffnet sich der Zugang zu einer Parallelwelt bzw. zum Leben nach dem Tod.
      Zusammen mit dem Neurologen Stuart und der hochbegabten Lucy unternimmt Michael die Reise in die Quantenwelt. Dort wird das Team auf eine schwere Belastungsprobe gestellt. Denn was niemand ahnt: Im Jenseits wartet eine dunkle Bedrohung.
    • Wtf, sag mir dann mal bitte, ob das gut war, @mondkind

      Anna McPartlin . Die letzten Tage von Rabbit Hayes

      Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiß, dass du nun gehen wirst... Die Geschichte von Rabbit Hayes: ungeheuer traurig. Ungeheuer tröstlich.
      Memories are nice. But that's all they are.
      Final Fantasy X


      D:
    • Leonie . Ausstieg aus der Hölle - Mein Weg aus dem Dunkel ins Licht

      Trigger anzeigen
      Mutig schreibt Leonie über ihre Kindheit, über sexuellen, rituell-orgienmäßigen Missbrauch, Inzest, Missbrauch durch ihre Mutter, über Kinderpornographie und Folter. Das Buch spiegelt einen intensiven Prozess des Wieder-Erinnerns und der Aufarbeitung durch ihre Therapie. Leonie hat auch nützliche Tipps für Betroffene mit in ihr Buch genommen.

      In einem tiefgreifenden Bericht über ihr Schicksal lässt sie den Leser teilhaben an ihrem Leiden, aber auch – und das macht das Werk so besonders wertvoll – an ihrem erfolgreichen Kampf zurück ins Leben und zu sich selbst.Leonies Buch macht betroffen und nachdenklich, aber es gibt auch zugleich Hoffnung und Kraft. Ich hatte vieles über lange Zeit verdrängt, bis eines Tages durch eine Situation im Alltag die Erinnerungen wieder zurückkamen. An einem Punkt, wo ich nicht mehr weiter wusste und drohte im Sumpf meiner Kindheit zu ertrinken, begann ich zu suchen.

      Ich suchte etwas, was mir Halt gab, etwas, was mir zeigte, wie normal meine Gefühle und Empfindungen sind. Und so begann ich zu schreiben. Mit meinem Buch möchte ich aufstehen, hinstehen für das, was war, möchte aufrütteln und nicht länger schweigen. Ich möchte ein Licht sein, Herzen berühren und zeigen, dass es sich lohnt zu kämpfen, auch wenn es verdammt schlimm war, und möchte allen Betroffenen von Gewalt Hoffnung geben, dass es ein gutes Leben geben kann. Leonie
      Memories are nice. But that's all they are.
      Final Fantasy X


      D:
    • Cody Mcfadyen - Die Stille vor dem Tod

      Klappentext :

      Trigger anzeigen
      Nicht jeder ist dazu geschaffen, Ströme von Blut zu vergiessen. Ich schon. Ich behaupte aber nicht, überlegen zu sein - nur anders. Mir und anderen meiner Art fehlt die moralische Komponente unserer Handlungen, die den meisten Menschen zu eigen ist. Das bedeutet nicht, dass ich keinen Kodex habe - nur, dass ich nicht euren Kodex habe. Ich bin, was ich bin. Ich habe keine andere Wahl.
    • Hab ich vor Jahren schonmal gelesen, hab ich grad nochmal Böcke drauf:

      Stéphane Hessel
      "Empört Euch!" (Indignez-Vous!)

      Is echt nur n Essay von ein paar lausigen Seiten, aber wahnsinnig beeindruckend.
      Hatte ich das erste Mal gelesen, während der Occupy-Wallstreet Klamotte, weils mir wer empfohlen hat.
      Kurz und knapp geht's darin um Kampf dem Kapitalismus, dem Lobbyismus, Verfall von Werten und Missachtung von Menschenrechten durch Fehlpolitik und pazifistischer Revolte, Auflehnung und Widerstand gegen diese.
      Es ist ein Aufruf zur Empörung, da ohne diese kein Fortschritt möglich sei.

      Auch Stéphane Hessel selber is ne absolut beeindruckende Person als KZ-Überlebender und Widerstandskämpfer.
      Als er "Empört Euch!" veröffentlichte war er bereits 93 Jahre alt.
      Gebt euch den mal... sind echt nur ein paar Seiten, aber mit Inhalt.

      Findet man auch online vielfach als pdf.
    • antiheldin schrieb:

      Anna McPartlin . Die letzten Tage von Rabbit Hayes
      Ich zerr das Teil schon so lange rum und jetzt mag ich einfach nicht mehr. Durch 108 Seiten habe ich mich gequält, aber dein Schreibstil ist für mich einfach nur grauenvoll, Anna McPartlin!

      Jonathan Safran Foer . Extremely loud and incredibly close

      Klappentext:
      In a vase in a closet, a couple of years after his father died in 9/11, nine-year-old Oskar discovers a key...
      The key belonged to his father, he's sure of that. But which of New York's 162 million locks does it open?
      So begins a quest that takes Oskar - inventor, letter-writer and amateur detective - across New York's five boroughs and into the jumbled lives of friends, relatives and complete strangers. He gets heavy boots, he gives himself little bruises and he inches ever nearer to the heart of a family mystery that stretches back fifty years. But will it take him any closer to, or even further from, his lost father?

      Is wahrscheinlich nix für die Nachtschicht, weil mir englische Bücher da einfach zu anstrengend sind, aber is mir auch egal. Ich probier es mal, wenn nicht fang ich noch ein zweites Buch parallel an, das ich dann nachts lesen kann.
      Memories are nice. But that's all they are.
      Final Fantasy X


      D:
    • J.D. Salinger

      "Der Fänger im Roggen"

      Hatte ich früher mal gelesen, hab's gebraucht für nen Appel und n Ei beommen und lese es jetzt nochmal.<3
      Aber in der neuen Übersetzung, da is einiges mehr abgedruckt, was zuvor zensiert war. <3
    • Noch schnell bevor es sich auf die Reise macht:
      Antoine de Saint-Exupéry . Der kleine Prinz

      Klappentext:
      Als der Berufspilot und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry im Jahr 1943 seinen ‘Kleinen Prinzen’ erfand, konnte er nicht ahnen, welch gewaltiger Welterfolg sein Büchlein werden sollte. Die philosophisch-poetische Geschichte vom kleinen Prinzen, der auf der Suche nach Freunden allerlei seltsame Planeten bereist, übt ungebrochene Faszination aus. Das moderne Märchen berührt mit seinem Plädoyer für Menschlichkeit Leserinnen und Leser jeden Alters und wurde vom Autor selbst mit Illustrationen versehen.
      Memories are nice. But that's all they are.
      Final Fantasy X


      D:
    • Hab ich mir geliehen beim Frauennotruf, weils da lag und ich das immer so gern mochte, aber nich mehr habe. <3

      "Die rote Zora und ihre Bande"
      von Kurt Held

      "Zusammen sind sie stark: Zora und ihre Bande von Waisenkindern. Sie hausen in einer Burg und lehnen sich gegen alles und jeden auf. Ihr oberstes Gebot heißt Solidarität. So helfen sie auch dem obdachlosen Jungen Branko, der im Gefängnis sitzt, weil man ihn des Diebstahls verdächtigt. Zum Glück erkennt der alte Fischer Gorian, dass es der "roten Zora" nicht bloß um Revolte, sondern vor allem um Gerechtigkeit geht, und hilft den Kindern, dem Elend der Straße zu entkommen."


      Meiner Meinung nach eines der besten und schönsten Jugendbücher zum Thema Freundschaft, Zusammenhalt, Loyalität.