Datenschutzerklärung

Gemäß §4a BDSG

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Datenschutz: allgemein

Der Websitebetreiber nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.


Es ist möglich und wird vom Betreiber empfohlen, dieses Forum weitgehend anonym zu nutzen.

Der Forenbetreiber empfiehlt dazu ausdrücklich folgende Maßnahmen:

- einen Nicknamen, der keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers zulässt,

- eine E-Mail-Adresse, die keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers zulässt,

- einen Avatar, der keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers zulässt,

Folgt man diesen Ratschlägen, gibt es nur noch eines, mit dem Außenstehende Rückschlüsse auf die Identität der Forennutzer ziehen können: die Inhalte, die die Nutzer im Forum posten.

Diese Inhalte sind gegen Einblicke von außen besonders geschützt. Gäste und Suchmaschinen können keine Themen in sensiblen Forenbereichen lesen. Für den Zugang zu besonders sensiblen Bereichen müssen sich neu angemeldete User erst eine Weile im Forum aktiv beteiligt haben.

Gäste und Suchmaschinen haben zudem keine Möglichkeit, Forenaccounts einzusehen oder Avatare zu erkennen.

Sofern personenbezogene Daten, die über die Email-Adresse und IP-Adressen hinaus gehen, gespeichert werden, so erfolgt ihre Angabe im Nutzerprofil oder in Beiträgen und Artikeln im Forum ausschließlich freiwillig.

Registrierte Nutzer dieses Forums können auf freiwilliger Basis über eine API den Kartendienst Google Maps nutzen. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, die Nutzer-IP Adresse zu übertragen und zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung von Wohnorten der Forennutzer (die Angabe des Wohnortes ist freiwillig) und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte, z.B. für Forentreffen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Inhalte, die von Suchmaschinen gelesen werden können, können im Suchindex dieser Suchmaschinen (z.B. Google) auftauchen. Der Forenbetreiber hat keinen Einfluss darauf, wie Suchmaschinen Inhalte des Forums abbilden und für welche Dauer sie diese Inhalte verfügbar machen, oder wie lange es dauert bis sie Änderungen dieser Inhalte registrieren.

Dass Suchmaschinen das Forum aufsuchen und teilweise Inhalte lesen können ist essentiell für den Betrieb des Forums: neue Nutzer finden überwiegend über Suchmaschinen zum Forum.

Jeder Nutzer von www.seelenwelten.de ist sich bewusst, dass Inhalte, die er im Forum in für Suchmaschinen freigegebenen Bereichen schreibt, auch von diesen gefunden, gespeichert und verarbeitet werden können, auch über die Dauer der Mitgliedschaft im Forum hinaus.

Der Betreiber rät daher ausdrücklich dazu, Inhalte in Beiträgen und Artikeln soweit zu anonymisieren, dass sie keine personenbezogenen Daten enthalten, die Rückschlüsse auf die Identität des Schreibers zulassen.


Bei der Registrierung im Selbsthilfeforum sowie der Nutzung des Forums (Erstellung von Themen und Beiträgen) werden IP-Adressen gespeichert. Für Teammitglieder sind die IP-Adressen aller Nutzer des Forums einsehbar.

Die Speicherung der IP-Adressen ist zur Wahrung des virtuellen Hausrechtes (Aussperren von unerwünschten Usern), sowie bei der Meldung von Suizidankündigungen an die Polizei unerlässlich. Sie erfolgt auch über die Dauer der Nutzer-Mitgliedschaft hinaus. IP-Adressen, die der Nutzer beim Schreiben im Forum hinterlassen hat, bleiben auch nach seiner Löschung in der Datenbank erhalten.

Wer damit nicht einverstanden ist, darf das Forum nicht benutzen.


Im Selbsthilfeforum hinterlegte und registrierte Daten (IP-Adressen, E-Mail-Adressen und weitere persönliche Angaben) werden nicht an Dritte weiter gegeben, können aber zum Zwecke der Strafverfolgung, bei Suizidankündigungen oder Verstößen gegen geltendes Recht an die zuständigen Behörden weitergegeben werden.

Es erfolgt keinerlei kommerziell ausgerichtete Auswertung oder Nutzung personenbezogener Daten. Der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:


– Besuchte Website

– Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

– Menge der gesendeten Daten in Byte

– Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

– Verwendeter Browser

– Verwendetes Betriebssystem

– Verwendete IP-Adresse


Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.


Bei der Benutzung des Forums ist es erforderlich, dass im Browser Cookies (kleine Dateien, die der Identifizierung gelten) gespeichert werden. Ohne diese Cookies wüsste das Forum nicht, wer ihr seid, und ob ihr im Forum lesen oder schreiben dürft. Ihr selbst habt die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies in eurem Browser zu verhindern (dann könnt ihr das Forum nicht mehr nutzen), bzw. diese jederzeit zu löschen. Wie das geht erfahrt ihr in den Anleitungen zu eurem Browser.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden die dort gemachten Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung der Kontaktanfrage zurückgegriffen werden kann. Nach Beendigung des in der Kontakt-Email begründeten Sachverhalts wird die Kontakt-E-Mail gelöscht und es werden keine weiteren personenbezogenen Daten gespeichert, verarbeitet oder weiter gegeben.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Löschung von Daten

Mit dem Ende der Mitgliedschaft im Forum wird das Benutzerprofil mit allen darin enthaltenden Daten ebenso gelöscht, wie die bei der Registrierung erfasste IP-Adresse. Dies geschieht automatisch.

Darüber hinaus löschen wir persönliche Blogs und in der Galerie hochgeladene Bilder auf Anfrage.

Im Rahmen von Wartungsarbeiten geschieht dies in unregelmäßigen Abständen auch automatisch. Feste Wartungsintervalle gibt es jedoch nicht.

Themen und Beiträge außerhalb der Blogs werden i.d.R. nicht gelöscht. In den Nutzungsbestimmungen wird ausdrücklich darauf verwiesen.

Würden wir einfach Antworten löschen, die User in Themen gegeben haben, würden wir dadurch die Diskussion in diesen Themen empfindlich stören, so dass Sachzusammenhänge verloren gehen. Die Zielsetzung des Forums: Hilfe zur Selbsthilfe durch Gedankenaustausch, wäre damit nicht mehr gegeben.

Solltet ihr Sorge haben bezüglich persönlicher Angaben (z.B. Wohnort oder Name), so schreibt bitte vor der Löschung ein Teammitglied an und schickt Links zu den entsprechenden Beiträgen. Wir editieren dann und löschen diese Angaben heraus.

Das liegt aber in eurer Verantwortung, nicht in unserer. Ist der Account einmal gelöscht, ist das Auffinden solcher Daten schwierig.

Ihr habt jederzeit die Möglichkeit, über eurer Profil alle Beiträge aufzurufen, die ihr im Forum geschrieben habt, und sie selbst durchzusehen. Nach der Löschung gibt es diese Möglichkeit nicht mehr.

Achtung: ein einmal gelöschter Account kann nicht wiederhergestellt werden! Solltet ihr euch später entscheiden, ins Forum zurück zu kehren, so müsstet ihr wieder bei Null anfangen, mit einem neuen Account. Als Alternative zur Löschung bieten wir auch eine Stilllegung (Sperrung) des Accounts an. Er ist dann nicht mehr von anderen Mitgliedern einsehbar (nur noch vom Team), und kann bei Bedarf (wenn ihr doch ins Forum zurück kehren wollt) wieder freigeschaltet werden.

Weitergabe von Daten an Dritte

Der Forenbetreiber arbeitet nicht mit (Werbe-)Partnern zusammen und gibt daher in kommerzieller Absicht keinerlei Daten an Dritte weiter.

Bei der Accountprüfung vor der Freischaltung von neu registrierten Benutzern wird die IP-Adresse im Einzelfall an eine Internet-Datenbank übertragen, um einen Abgleich mit (laut Forenregeln verbotenen) Anonymisierungsdiensten vorzunehmen.

Die Übertragung erfolgt nicht automatisch, sondern nur bei Bedarf und ohne Übermittlung weiterer Zusatzinformationen.

Diese Prüfung ist zur Wahrung des virtuellen Hausrechtes wie auch zur Prävention von Cyberangriffen gegen das Forum unerlässlich.

Aus dem gleichen Grund behalten wir uns vor, bei Bedarf auch E-Mail-Adressen und Provider auf die gleiche Art zu überprüfen.

Bei Suizidankündigungen sowie Rechtsverstößen, die ein behördliches Eingreifen erforderlich machen würden, ist eine Weitergabe verfügbarer persönlicher Daten an die zuständigen Ermittlungsbehörden ebenfalls vorgesehen.

Mitarbeiter unseres Providers (der den Webspace und die Datenbanken zur Verfügung stellt) könnten natürlich Inhalte einsehen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Eine solche Einsicht oder gar Weitergabe von Daten würde nach unserem Verständnis jedoch einen schweren Verstoß gegen geltendes Recht und die Datenschutzbestimmungen unseres Providers bedeuten.

Alle unsere Daten werden nach Angaben unseres Providers auf Servern in Deutschland gespeichert und nicht im Ausland.

Wir benutzen keine Analysedienste (z.B. Google Analytics), die automatisch Userverhalten protokollieren und Rückschlüsse auf Identität der User, sowie auf persönliche Vorlieben zulassen. Ein Profiling findet nicht statt.

Das Forum wird ausschließlich privat finanziert und nicht durch Werbung oder Spenden. Es werden keinerlei Gewinne damit erzielt. Ein Handel mit Daten findet nicht statt. Eine wie auch immer geartete kommerzielle Nutzung personenbezogener Daten findet nicht statt.

Rechte des Nutzers, Grundlagen der Datenverarbeitung

Hinweis: mit Ausnahme der IP-Adressen hat jeder Nutzer von www.seelenwelten.de, der über einen aktiven Account verfügt, jederzeit die Möglichkeit, von ihm gespeicherte Daten über das Profi einzusehen, zu löschen oder zu ändern.

Zudem kann er alle von ihm erstellten nicht anonymen Beiträge und Artikel jederzeit vollständig auflisten und deren Inhalte überprüfen.


Folgende Rechte hat der europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber grundsätzlich als gegeben anerkannt:


1. Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das Recht, vom Forenbetreiber eine Auskunft darüber zu erhalten, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Zur Wahrung dieses Rechtes reicht eine Nachricht an den Forenbetreiber (entweder direkt im Forum, oder über das Kontaktformular) aus.

Dabei ist die Betroffenheit nachzuweisen.

Erläuterung: Im Forum werden Daten gespeichert, die die User selbst im Profil und durch Schreiben im Forum angeben. Diese Daten können sie selbst jederzeit einsehen und im Profil auch ändern.


2.) Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit vom Forenbetreiber unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Ferner hat jede betroffene Person das Recht, Auskunft über folgende Informationen zu erhalten:

- die Verarbeitungszwecke

- die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen

- falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden. Falls das nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer. Es besteht das Recht auf Berichtigung oder Löschung der betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung, ebenso wie das Recht auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung

- es besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten dürfen angefordert werden.

- sofern bei der Datenverarbeitung eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und stattfindet, darf die betroffene Person aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung verlangen.

Die betroffene Person hat ein Auskunftsrecht darüber, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden.

Trifft dies zu, so steht der betroffenen Person das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Forenbetreiber wenden. Dabei ist die Betroffenheit nachzuweisen

Erläuterung: Im Forum werden nur die Daten gespeichert, die die User selbst im Profil und durch Schreiben im Forum angeben.

Jeder User mit einem aktiven Account kann jederzeit selbst einsehen, welche Daten über ihn gespeichert wurden, indem er sein Profil bearbeitet oder über das Profil die Liste aller von ihm verfassten Beiträge und Artikel aufruft.

Nach der Löschung eines Accounts ist dies nicht mehr möglich.

Eine über die o.g. Speicherung hinausgehende Datenbearbeitung findet nicht statt.


3. Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Weiter steht der betroffenen Person das Recht zu, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Forenbetreiber wenden. Dabei ist die Betroffenheit nachzuweisen

Erläuterung: durch Bearbeiten seines Profils kann jeder User mit einem aktiven Account seine Daten selbst berichtigen.

Für den Fall, dass sich Daten in geschriebenen Beiträgen nicht mehr berichtigen lassen, weil die Editierungszeit abgelaufen ist, kann sich jeder User per PN an das Forenteam oder den Forenbetreiber wenden und um Korrektur durch editieren ersuchen.


4. Recht auf Löschung

Jede betroffene Person hat Recht zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der folgenden Gründe gegeben ist und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

- die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

- die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

- die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

- die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

- die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

- die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den Forenbetreiber wenden. Dabei ist die Betroffenheit nachzuweisen

Wurden die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist der Forenbetreiber als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft der Forenbetreiber unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen - auch technischer Art - um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

Der Forenbetreiber wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Erläuterung: Jeder User mit einem aktiven Forenaccount kann die personenbezogenen Daten in seinem Profil selbst löschen. Soweit in geschriebenen Beiträgen und Artikeln solche Daten vorhanden sind, kann er sich an das Forenteam oder den Betreiber wenden und die Daten heraus editieren lassen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die Nutzungsbestimmungen.


5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, vom Forenbetreiber die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

- die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Forenbetreiber ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen.

- die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung dieser Daten.

- der Forenbetreiber benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

- die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Forenbetreibers gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der o.g. Voraussetzungen gegeben ist, kann die betroffene Person Kontakt zum Forenbetreiber aufnehmen und eine Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

Hinweis: durch die im Forum wählbaren Einstellungen zur Privatsphäre können Nutzer mit einem aktiven Account die Einsicht auf in ihrem Profil gespeicherte personenbezogene Daten jederzeit selbst regulieren und damit einschränken.


6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den Forenbetreiber wenden.


7. Recht auf Widerspruch

Jede betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Das Seelenwelten-Forum verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten mit dem Ziel, Direktwerbung zu betreiben, hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widerspricht die betroffene Person gegenüber dem Forenbetreiber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Forum zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Forenbetreiber wenden.

Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Erläuterung: Im Forum wird kein Profiling betrieben, es werden keine Daten zu Werbezwecken verarbeitet oder weiter gegeben. Eine Weitergabe personenbezogener Daten zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Zwecken findet nicht statt.


8. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft der Forenbetreiber angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Forenbetreiber wenden.

Erläuterung: im Forum findet keinerlei Profiling statt.


9. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den Forenbetreiber oder ein Mitglied des Forenteams wenden.

Beim Widerruf der Einwilligung erfolgt die Löschung des Forenaccounts mit allen darin enthaltenen personenbezogenen Daten.


10. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Nutzer im Forum seinen Suizid ankündigen würde und daraufhin - soweit verfügbar - sein Name, sein Wohnort oder sonstige lebenswichtige Informationen an die Polizei weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Forenbetreibers oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden.

Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).


11. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden.

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO, ist unser berechtigtes Interesse der störungsfreie Betrieb des Forums zugunsten des Wohlergehens all unserer Forennutzer und des Forenteams.


12. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


Diese Datenschutzerklärung wurde in Teilen durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Memmingen tätig ist, in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Computer wiederverwertet und der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte erstellt.

Quellen: eRecht24, Datenschutzerklärungs-Generator der DGD

Datenschutzbeauftragte(r)

Verantwortliche Person im Sinne des Datenschutzrechts ist

Name und Anschrift
Diese Website beruht auf rein privater Initiative und ist nicht kommerziell ausgerichtet. Es werden keine Gewinne erzielt.
Es werden keine personenbezogenen Daten geschäftsmäßig verarbeitet oder übermittelt, ein Profiling unserer User findet nicht statt.
Daher ist auch die Benennung eines Datenschutzbeauftragten nicht erforderlich.

In Angelegenheiten des Datenschutzes können Sie den Betreiber über das am Seitenende verlinkte Kontaktformular erreichen.